So investieren wir für Sie

Grundlage der Geschäftstätigkeit und des Erfolgs von ENERTRAG EnergieZins ist ein nach strengen und transparenten Kriterien durchgeführter Auswahlprozess.

Was bedeutet das für Sie?

Bevor wir in einen bestehenden Windpark bzw. ein neues Energieprojekt investieren, stellen wir uns (vereinfacht dargestellt) 3 Kernfragen:

  • Ist das potenzielle Investitionsobjekt (Windpark oder anderes Energieprojekt) grundsätzlich wert- und nachhaltig?
  • Ist das potenzielle Investitionsobjekt während der gesamten Laufzeit in der Lage, alle Vertragsverpflichtungen pünktlich zu bedienen?
  • Ist das potenzielle Investitionsobjekt in der Lage, das investierte Geld unserer Anleger im vorgegebenen gesamten Zeitraum zurückzuführen?
     

Können alle Fragen positiv beantwortet werden, ziehen wir dieses mögliche Investitionsobjekt näher in Betracht und wählen von den Möglichkeiten die erfolgversprechendsten Alternativen aus.

Der Investitionskreislauf

Eine Auswahl von Investitionskriterien

  • Zwei unabhängige Ertragsgutachten
    Unabhängig vom jeweiligen Entwicklungsstand der Anlageprojekte. Bei Vorliegen historischer Betriebsdaten von mehr als 24 Monaten reicht ein unabhängiges Ertragsgutachten.

  • Genehmigungsdokumentation
    Vorliegen einer baureifen Genehmigungsdokumentation.

  • Verfügbarkeitsgarantie
    Vorliegen einer Verfügbarkeitsgarantie des Turbinenherstellers in Höhe von mindestens 97 % über mindestens fünf Jahre direkt oder mittels eines Wartungsvertrages für die Windenergieanlagen

  • Finanzierungsvertrag
    Vorliegen eines rechtsverbindlich unterzeichneten Kreditvertrages einer finanzierenden Bank

  • Fundierte Wirtschaftlichkeitsberechnung
    Nachweis, dass die Zins- und Tilgungszahlungen bzw. Ausschüttungen der im Rahmen der Investition zu überlassenden Kapitalbeträge mit hoher Wahrscheinlichkeit erbracht werden können. Als Prüfungsgrundlage ist hierfür eine Rentabilitäts- und Liquiditätsprognose vorzulegen, welche anhand von finanzwissenschaftlich anerkannten Methoden die Kapitalüberlassung bewertet.

Hinweise

Risikohinweise zur Anleihe

1. Risiken in Bezug auf ein vorzeitiges vollständiges Kündigungsrecht der Emittentin

Da zur Rückzahlung des Kapitals eine gewisse Vorlaufzeit notwendig ist, ist die Kündigung durch den Anleihegläubiger ausgeschlossen. Die Emittentin hat sich aus strategischen Gründen das Recht zur vorzeitigen Rückzahlung einräumen lassen, um zukünftig bei fehlenden Investitionsmöglichkeiten frühzeitig gegensteuern zu können. Sollte die Emittentin vorzeitig kündigen, kann es sein, dass Sie Ihr Kapital nur zu niedrigeren Zinsen wieder anlegen können.

2. Risiken in Bezug auf die Zugehörigkeit zur ENERTRAG-Unternehmensgruppe

Es besteht hinsichtlich der Investitionsmöglichkeiten eine Abhängigkeit zur Muttergesellschaft ENERTRAG Aktiengesellschaft, die neue Investitionsobjekte entwickelt und errichtet. Es besteht das Risiko, dass die Muttergesellschaft der Emittentin nicht ausreichend Investitionsobjekte zur Verfügung stellt und/oder stellen kann. Dies hätte gegebenenfalls zur Folge, dass die Emittentin nicht ausreichend geeignete Investitionsmöglichkeiten findet und sie das ihr zur Verfügung stehende Kapital nicht gewinnbringend investieren kann. Insofern ist die Emittentin auch von strategischen Entscheidungen der Muttergesellschaft abhängig und damit mittelbar den Risiken der ENERTRAG Aktiengesellschaft ausgesetzt.

3. Risiken aus der Finanzierung der Geschäftstätigkeit

Für den weiteren Auf- und Ausbau der Geschäftstätigkeit wird ENERTRAG weitere finanzielle Mittel benötigen. Es ist jedoch nicht sichergestellt, dass zu ENERTRAG gehörende Unternehmen weitere finanzielle Mittel von ihren Anteilseignern oder sonstigen Dritten (wie z. B. Banken) erhalten werden. Sollten zu ENERTRAG gehörende Unternehmen die für die weitere Finanzierung ihrer Geschäftstätigkeit erforderlichen finanziellen Mittel weder selbst erwirtschaften noch von Anteilseignern oder sonstigen Dritten erhalten, könnte sich dies erheblich nachteilig auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage dieser Unternehmen und ENERTRAG als Ganzes auswirken. Im ungünstigsten Fall kann dies zur Insolvenz der Emittentin und/oder weiterer zu ENERTRAG gehörender Unternehmen führen und damit einen Totalverlust der von Anlegern in die Schuldverschreibung investierten Mittel zur Folge haben.

4. Risiken aus Unternehmensbeteiligungen

Die Emittentin investiert in Erneuerbare-Energien-Projekte, die von anderen Gesellschaften (Betreibergesellschaften) betrieben werden, indem sie die Betreibergesellschaften oder verbundene Unternehmen (vor allem die ENERTRAG Aktiengesellschaft) mitfinanziert. Der wirtschaftliche Erfolg der Anleihe hängt damit maßgeblich auch von dem Erfolg dieser Unternehmen ab.

Allgemeine Hinweise zu den Informationen und Prospektunterlagen

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf der Website eingestellten Inhalte. Diese und die folgenden Websites sowie die darin enthaltenen Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohnsitz bzw. gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Die Informationen auf dieser Website stellen weder eine Empfehlung oder ein Angebot noch eine Verkaufsaufforderung der Unternehmensanleihen der ENERTRAG EnergieZins GmbH, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf bzw. Zeichnung der Unternehmensanleihen der ENERTRAG EnergieZins GmbH abzugeben, dar. Die Website hat ausschließlich informierenden Charakter. Insbesondere stellt die Website auch keine Finanz- oder sonstige Anlageberatung dar. Die hier enthaltenen Informationen können eine auf die individuellen Verhältnisse des Anlegers abgestellte anleger- und objektorientierte Beratung nicht ersetzen. Alle Informationen und Auskünfte auf dieser Website sind auch dann unverbindlich, wenn zwischen der ENERTRAG EnergieInvest GmbH und dem Nutzer der Informationen bereits ein Vertragsverhältnis besteht.

Ein Angebot von Unternehmensanleihen der ENERTRAG EnergieZins GmbH findet auf dieser und den folgenden Websites nicht statt. Jegliches Angebot oder jegliche Aufforderung erfolgt nur in Unterlagen, die dafür rechtzeitig veröffentlicht werden, wobei jegliches Angebot und jegliche Aufforderung dabei auf die in diesen Unterlagen bereitgestellten Informationen beschränkt sind. Soweit auf dieser und den folgenden Seiten Prognosen, Erwartungen, Meinungen oder Einschätzungen geäußert oder Zukunftsaussagen außerhalb des Wertpapierprospekts getroffen werden (z. B. in Presseartikeln etc.), sei darauf hingewiesen, dass weder die in diesen Seiten enthaltenen Informationen noch irgendeine Meinungsäußerung ein Angebot oder eine Aufforderung, die Unternehmensanleihen der ENERTRAG EnergieZins GmbH zu erwerben, begründen. Die ENERTRAG EnergieInvest GmbH weist deutlich darauf hin, dass zur Beurteilung der Unternehmensanleihen der ENERTRAG EnergieZins GmbH ausschließlich die Angaben im Wertpapierprospekt maßgeblich sind. Bezüglich des öffentlichen Angebotes der Unternehmensanleihen hat die ENERTRAG EnergieZins GmbH einen Prospekt auf der Internetseite https://energiezins.enertrag.com veröffentlicht, der dort auch kostenlos heruntergeladen werden kann.

Der Wertpapierprospekt ENERTRAG EnergieZins 2027/2037 wird mit der Einwilligung und gemäß den Bedingungen der ENERTRAG EnergieZins GmbH auf dieser Internetseite in der gebilligten Fassung verwendet.