Windfeld Rietz

Hinweise

Risikohinweise zur Direktbeteiligung 

1. Totalverlustrisiko

Bei dem vorliegenden Angebot handelt es sich um eine unternehmerische Beteiligung, deren wirtschaftlicher Erfolg nicht vorhergesehen werden kann und von einer Vielzahl von Einflussfaktoren und Rahmenbedingungen abhängt. Eine Abweichung von den zugrunde gelegten Prognosen ist möglich. Der Anleger trägt das Insolvenzrisiko der Beteiligungsgesellschaft und der Objektgesellschaften. Im ungünstigsten Fall kann es zu einem Totalverlust der geleisteten Kapitalanlage kommen. Die Anlage unterliegt nicht der Einlagensicherung.

2. Haftungsrisiko

Anleger haften direkt gegenüber den Gläubigern maximal bis zur im Handelsregister eingetragenen Haftsumme (1 % der anfänglichen Pflichteinlage). Soweit die Einlagege geleistet ist, ist eine Haftung ausgeschlossen. Die Haftung kann durch Auszahlungen über die Laufzeit wieder aufleben, sofern die Kapitaleinlage des Anlegers unter den Betrag der im Handelsregister eingetragenen Haftsumme sinkt.

3. Risiko aus der Fremdfinanzierung

Die Windenergieprojekte werden überwiegend durch langfristige, von den Objektgesellschaften aufgenommene, Darlehensverträge finanziert, die unabhängig von der Einnahmesituation zu bedienen sind. Bei negativem Verlauf führt der im Rahmen der Kredite zu leistende Kapitaldienst dazu, dass das Eigenkapital der Objektgesellschaften schneller aufgezehrt wird. Auch wirken sich Wertschwankungen stärker auf den Wert der Beteiligung aus (sogenannter Hebeleffekt).

4. Fungibilitätsrisiko

Für den Verkauf von Kommanditanteilen besteht kein geregelterZweitmarkt. Eine Rücknahme oder eine ordentliche Kündigung der Beteiligung während der Laufzei tder Beteiligungsgesellschaft ist ausgeschlossen. Insofern handelt es sich um eine langfristige unternehmerische Beteiligung.

Allgemeine Hinweise zu den Informationen und Prospektunterlagen

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf der Website eingestellten Inhalte. Diese und die folgenden Websites sowie die darin enthaltenen Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohnsitz bzw. gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Die Informationen auf dieser Website stellen weder eine Empfehlung oder ein Angebot noch eine Verkaufsaufforderung der Kommanditanteile der ENERTRAG Bürgerwind GmbH & Co. KG, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf bzw. Zeichnung der Kommanditanteile der Bürgerwind GmbH & Co. KG abzugeben, dar. Die Website hat ausschließlich informierenden Charakter. Insbesondere stellt die Website auch keine Finanz- oder sonstige Anlageberatung dar. Die hier enthaltenen Informationen können eine auf die individuellen Verhältnisse des Anlegers abgestellte anleger- und objektorientierte Beratung nicht ersetzen. Alle Informationen und Auskünfte auf dieser Website sind auch dann unverbindlich, wenn zwischen der ENERTRAG EnergieInvest GmbH und dem Nutzer der Informationen bereits ein Vertragsverhältnis besteht.

Ein Angebot von Kommanditanteile der ENERTRAG Bürgerwind GmbH & Co. KG findet auf dieser und den folgenden Websites nicht statt. Jegliches Angebot oder jegliche Aufforderung erfolgt nur in Unterlagen, die dafür rechtzeitig veröffentlicht werden, wobei jegliches Angebot und jegliche Aufforderung dabei auf die in diesen Unterlagen bereitgestellten Informationen beschränkt sind. Soweit auf dieser und den folgenden Seiten Prognosen, Erwartungen, Meinungen oder Einschätzungen geäußert oder Zukunftsaussagen außerhalb des Vermögensanlagenverkaufsprospekts getroffen werden (z. B. in Presseartikeln etc.), sei darauf hingewiesen, dass weder die in diesen Seiten enthaltenen Informationen noch irgendeine Meinungsäußerung ein Angebot oder eine Aufforderung, die Kommanditanteile der ENERTRAG Bürgerwind GmbH & Co. KG zu erwerben, begründen. Die ENERTRAG EnergieInvest GmbH weist deutlich darauf hin, dass zur Beurteilung der Kommanditanteile der ENERTRAG Bürgerwind GmbH & Co. KG ausschließlich die Angaben im Vermögensanlagenverkaufsprospekts maßgeblich sind.