ENERTRAG AG und Eisengießerei Torgelow GmbH vereinbaren Zusammenarbeit

14.05.2018

Die brandenburgische ENERTRAG AG und die Eisengießerei Torgelow GmbH (Mecklenburg-Vorpommern) haben eine enge Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Energieversorgung vereinbart.

Dauerthal, 14.05.2018 Ziel ist es, für die Eisengießerei Torgelow eine energetische Vollversorgung zu erzielen, die überwiegend auf Erneuerbaren Energien basiert. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde in der vergangenen Woche unterzeichnet. Die Vereinbarung beinhaltet einen Maßnahmenkatalog mit einem ersten gemeinsamen Investitionsrahmen von ca. 1,7 Mio. EUR.

Für ENERTRAG-Landesleiter Marcus Heinicke stellt diese Vereinbarung einen wichtigen Baustein für die Umsetzung der Energiewende in Mecklenburg-Vorpommern dar: „Die regionale Nutzung von Windstrom und die direkte, nachhaltige Versorgung von Industriekunden ist der nächste logische Schritt hin zu einer Region, die sich vollständig aus Erneuerbaren Energien versorgt. Solche Projekte sind notwendig, um signifikante CO2-Einsparungen im industriellen Sektor in Mecklenburg-Vorpommern zu ermöglichen. Für eine erfolgreiche Umsetzung dieses Projekts braucht es aber weiter einen geeigneten regulatorischen Rahmen, der diesen Prozess begleitet.“   

Peter Krumhoff, Geschäftsführer der Eisengießerei Torgelow: „Wir sind erfreut, mit ENERTRAG einen starken, regional verankerten Partner gefunden zu haben. Das noch zu bauende, moderne Windfeld Lübs in räumlicher Nähe unseres Industriebetriebes wird einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung unserer Wettbewerbsfähigkeit durch die weitgehende Nutzung günstiger, erneuerbarer Energien leisten.“

Zur Eisengießerei Torgelow GmbH: 

Die Eisengießerei Torgelow GmbH ist ein mittelständisches metallverarbeitendes Unternehmen mit Sitz in Torgelow (Mecklenburg-Vorpommern). Sie stellt hauptsächlich Produkte aus Sphäroguss mit einem Gewicht von bis zu 100 t her. Dies sind hauptsächlich Bauteile für Windkraftanlagen (Rotornaben, Maschinenträger, Achszapfen, Lagergehäuse, Getriebeteile etc.) sowie Bauteile für Gas-, Wasser- und Dampfturbinen und den Großmotorenbau. Die Eisengießerei Torgelow GmbH weist einen für die Region signifikanten Energiebedarf in Form von Strom und Wärme auf. Da sie international agiert, sind günstige, langfristig planbare Energiekosten eminent wichtig für den Betrieb und die Sicherung von Industriearbeitsplätzen.

Zur ENERTRAG AG:

Die ENERTRAG AG ist einer der größten Windstromerzeuger Europas mit Sitz in Dauerthal (Brandenburg) und erzeugt Strom und Wärme ausschließlich aus erneuerbaren Quellen.

Mit mehr als 667 betriebenen WEA produziert die ENERTRAG ca. 2,9 Mrd. kWh Strom jährlich, ausreichend um den Stromverbrauch von mehr als 1 Million Menschen zu decken. Sie betreibt WEA und liefert Lösungen für Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom Konzept bis zur betriebenen Anlage. Darüber hinaus verfügt die ENERTRAG über langjährige Expertise im Bereich Energiespeicherung und Umwandlung, insbesondere mittels Wasserstoff. Ein entsprechendes Hybridkraftwerk ist seit 2011 in Prenzlau in Betrieb. Aktuell beschäftigt ENERTRAG ca. 450 Mitarbeiter.

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Robert Döring
Unternehmensentwicklung
Leiter Energiepolitik & Pressesprecher
Tel. +49 39854 6459-368 | Mob. +49 172 3920762 | robert.doering@enertrag.com