Chinesische Nationale Energieagentur zu Besuch in Dauerthal

15.04.2019

Am Mittwoch, den 10. April 2019, durfte ENERTRAG zum zweiten Mal eine Delegation der chinesischen Nationalen Energieagentur in Dauerthal begrüßen.

Die Delegation bestand aus hochrangigen Vertretern wie Lin Shanqing (Vizeminister des Energieministeriums), Zhao Yinong, (Unterabteilungsleiter Strom), Li Chuangjun (Unterabteilungsleiter, Abteilung für Neue und Erneuerbare Energien), Zhu Xuantong (Stellvertretende Referatsleiterin, Abteilung für Internationale Zusammenarbeit) sowie Begleitern der deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit. Matthias König, Dr. Tobias Bischof-Niemz und Simon Müller hießen die Gruppe willkommen und gaben Einblicke in die Geschichte des Unternehmens und seine Perspektiven für die Zukunft der deutschen Energiewende. Länder wie China können eine wichtige Rolle für die globale Energiewende spielen und insgesamt dabei helfen, durch die Massenfertigung von Elektrolyseuren, die Kosten der Technologie zu senken. Nach einer lebhaften Diskussion besichtigte die Gruppe die Elektrolyse- und Biogasanlagen des ENERTRAG Hybridkraftwerks. Die Delegation nahm am Berlin Energy Transition Dialogue teil, zu dem bis zu 2000 Energieexperten aus aller Welt zusammenkommen und sich über Wege hin zu einer nachhaltigen Energieversorgung austauschen. 

Hier findet Ihr mehr Informationen:

https://2019.energydialogue.berlin/

Fotoquelle: ENERTRAG