ENERTRAG ist Agenda-Partner - Engagement für unsere jungen Talente

02.10.2019

Engagement der Jugendlichen für Klima zeigt sich nicht nur freitags, sondern ist mit dem Agenda-Diplom in Prenzlau seit vielen Jahren eine feste Institution. Auch dieses Jahr überreichte der Bürgermeister Sommer die Agenda-Diplome an die Kinder und die Dankes-Urkunden an die Partner beim Herbstfest in der Innenstadt.

Ute Müller nimmt die Urkunde entgegen

Die Schirmherrschaft für ENERTRAG hat Ute Müller übernommen. Seit acht Jahren ist das Erneuerbare Energieunternehmen Partner des Prenzlauer Agenda-Diploms. Grundschülerinnen und Grundschülern der Stadt und der Region wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm geboten. Dabei geht es um Spaß, Abwechslung und Unterhaltung, vor allem aber um Nachhaltigkeit.
Bei ENERTRAG passt das genau ins Konzept und so werden die Kinder eingeladen, das Unternehmen kennenzulernen und sich mit dem spannenden Thema Erneuerbare Energien zu beschäftigen und ihr Wissen zu erweitern. Sie besuchen die Leitwarte, unterhalten sich mit Projektentwicklern, machen einen Ausflug in den Windpark und hatten in diesem Jahr auch die Möglichkeit, einen Blick in die „Zauberwerkstatt“ von ENERTRAG zu werfen.
Bei Systemtechnik erfuhren sie, wie das Projekt Dark Sky umgesetzt wird und das Unternehmen am Abschalten des nächtlichen Blinkens der Anlagen arbeitet.
Zusätzlich zum Agenda-Diplom gehörte ENERTRAG in diesem Jahr auch zu den ersten Partnern von AgendaPlus. Die neu ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe wendet sich an Schüler der weiterführenden Schulen.
„Für uns ist das eine gute Möglichkeit, den Fachkräftenachwuchs von Morgen heute schon anzusprechen und auf unser Unternehmen und die Branche aufmerksam zu machen“, so Ute Müller. Die Teilnahme an den Veranstaltungen beider Reihen ist ausnahmslos kostenlos. Damit wird allen interessierten Kindern und Jugendlichen ein Zugang geboten. Zudem ist ENERTRAG Sponsor des Agenda-Diploms. Dadurch konnte auch in diesem Jahr wieder die Durchführung von Agenda-Veranstaltungen mit Schwerpunkt der Beteiligung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher gewährleistet werden.
Im kommenden Jahr plant ENERTRAG die Türen für interessierte Kinder und Jugendlichen im Rahmen einer Veranstaltung „Girls` und Boys` Day“ aufzumachen.