ENERTRAG Betrieb erweitert mit Sicherheitsprüfungen das Dienstleistungsportfolio

24.11.2022

Der Betriebsführungs- und Inspektionsdienstleister ENERTRAG Betrieb gibt bekannt, dass das Dienstleistungsportfolio des Unternehmens im Oktober 2022 erneut erweitert wurde. Nachdem zu Beginn des Jahres bereits die Drohneninspektion (Rotorblattinspektion inkl. Blitzschutzmessung per Drohne) neu ins Angebot aufgenommen und zuletzt auch als Lizenzprodukt dem Markt zugänglich gemacht wurde, werden ab 2023 nun auch Sicherheitsprüfungen angeboten.

Bild: Copyright: ENERTRAG Betrieb: jetzt auch mit Sicherheitsprüfungen für Sie unterwegs (© ENERTRAG Betrieb GmbH, Fotograf: Jewgeni Roppel)

Dauerthal, 30. November 2022  – Der Betriebsführungs- und Inspektionsdienstleister ENERTRAG Betrieb gibt bekannt, dass das Dienstleistungsportfolio des Unternehmens im Oktober 2022 erneut erweitert wurde. Nachdem zu Beginn des Jahres bereits die Drohneninspektion (Rotorblattinspektion inkl. Blitzschutzmessung per Drohne) neu ins Angebot aufgenommen und zuletzt auch als Lizenzprodukt dem Markt zugänglich gemacht wurde, werden ab 2023 nun auch Sicherheitsprüfungen angeboten.

Team für Sicherheitsprüfungen als „logische Erweiterung“ der Inspektionsstelle

Matthes Schachtner, Leiter Technische Dienste bei ENERTRAG Betrieb, freut sich über den Zuwachs in seinem Team: „Sicherheitsprüfungen sind die logische Erweiterung unseres Produktportfolios. Wir freuen uns, die neuen Leistungen ab 2023 deutschlandweit anbieten zu können.“

Besonders erfreulich: Das neue Team bei ENERTRAG Betrieb ist bereits eingespielt und bringt viel Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik mit, denn die Kolleginnen und Kollegen arbeiteten bereits vorher in einem anderen Unternehmen zusammen. Nachdem der vorherige Arbeitgeber den Geschäftsbetrieb einstellen musste, übernahm ENERTRAG Betrieb die Expertinnen und Experten.

Neue Dienstleistungen ermöglichen noch effizientere Inspektionsplanung

Mit der Aufnahme von Sicherheitsprüfungen in das Dienstleistungsportfolio ergeben sich nicht nur für ENERTRAG Betrieb neue Möglichkeiten. Auch Kunden profitieren von dem erweiterten Angebot: Dank der vielfältigen Angebote an Inspektionen, die ENERTRAG Betrieb unkompliziert und aus einer Hand anbietet, können Inspektionspläne optimiert werden. Das bedeutet: Effizientere Tourenplanung und dadurch reduzierte Kosten für Betreiber.

Schachtner hebt zudem ein weiteres Highlight hervor: „Neben den eigentlichen Sicherheitsprüfungen gehört auch die Behebung von ggf. entdeckten Mängeln zu unserer Dienstleistung. So spart sich der Kunde zusätzliche Anfahrten, Administrationsaufwand und Stillstandszeiten.“

Im Rahmen der Sicherheitsprüfungen neu angeboten werden ab 2023 Sachkundeprüfungen (inkl. Steigleiter, Steigschutz, Krananlage, Rettungsgerät, Verbandkasten, Feuerlöscher, Anschlagpunkte, PSAgA, wahlweise mit oder ohne Servicelift) sowie ZÜS-Prüfungen an Servicelifts sowie entsprechende Reparaturen.

Sicherheitsprüfungen sind an jeder Windenergieanlage jährlich durchzuführen und laut DGUV vorgeschrieben.

Kontakt ENERTRAG Betrieb:

David Müller • Leiter Vertrieb

Tel.: +49 39854 6459-200  • betrieb@enertrag.com

Über ENERTRAG Betrieb

ENERTRAG Betrieb ist ein Tochterunternehmen von ENERTRAG und bündelt unter ihrem Dach die technische Kompetenz in der Betriebsphase von Projekten in den erneuerbaren Energien. Aktuell betreut das Unternehmen >1.200 Windenergieanlagen. Über 140 Mitarbeiter sorgen an sechs Standorten für einen sicheren und profitablen Anlagenbetrieb.